Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


N-Zyklopädie

< zurück

Die 10do-Lesercharts 2015

24.01.2015

Autor: Gunnar Schreiber

 

Im Zuge unseres Neujahrsgewinnspiels haben wir euch über Facebook, Twitter, Youtube und direkt über 10do gefragt, auf welche 5 Spiele ihr euch in 2015 am meisten freut. Insgesamt haben 232 Personen aus unserer Community teilgenommen, so dass wir tatsächlich von einem recht repräsentativen Stichprobenumfang und somit von aussagekräftigen Ergebnissen sprechen können. Deshalb auch noch mal an dieser Stelle vielen Dank für eure rege Beteiligung!

 

Aber wie errechnen wir die Platzierungen? Eigentlich ganz einfach: Ein Spiel, dass von euch auf Platz 1 genannt wurde, bekommt 5 Punkte. Dementsprechend bekommt ein Titel, der auf dem fünften Platz eurer Liste steht nur noch 1 Punkt. Die daraus resultierenden Punkte von allen genannten Spielen werden addiert und dann miteinander verglichen.

 

Schauen wir uns eure Lesercharts 2015 mal genauer an. Natürlich dürfte es niemanden überraschen, dass The Legend of Zelda für Wii U mit Abstand die Hitliste anführt. Aber auf der anderen Seite haben wir seitdem wir die Lesercharts Jahr für Jahr machen noch nie eine solche Dominanz gesehen. Fast die Hälfte von euch haben Links neustes Abenteuer auf Platz 1 gelistet. Generell hatten etwa 90%!! aller Teilnehmer das Spiel in ihren Top 5. Das hat dazu geführt, dass Zelda für Wii U gleich mal fast doppelt so viel Punkte eingeheimst hat, wie der zweite Platz eurer Charts The Legend of Zelda Majora's Mask 3D. Dass das Remake des N64 Klassikers soweit oben ist, dürfte wiederum auch niemanden überraschen.

 

Etwas überrascht und zwar positiv überrascht sind wir davon, dass ihr auf Platz 3 Splatoon gewählt habt. Da soll noch mal jemand sagen, dass Nintendo-Fans nur auf etablierte Marken stehen! Wir haben Splatoon ja schon mehrfach im Multiplayer anspielen dürfen und hatten dabei jedes Mal eine Menge Spaß. Demnach war zu hoffen, dass auch ihr dem eigenwilligen Third Person Shooter eine Chance gebt und euch drauf freut, was ganz offensichtlich der Fall ist.

 

Ich möchte an dieser Stelle gar nicht weiter genauer auf die einzelnen Platzierungen eingehen, sondern viel mehr interessante Fakten festhalten. Insgesamt habt ihr 68 unterschiedliche Spiele genannt. Das klingt vielleicht auf den ersten Blick viel, ist aber deutlich weniger als im vergangenen Jahr als noch knapp 100 verschiedene Titel genannt wurden. Ein Grund dafür könnte sein, dass es immer weniger angekündigte Third Party Spiele für Wii U und 3DS gibt.

 

Apropos Third Party: Das am höchsten platzierte Game, das nicht von Nintendo produziert wurde, ist Monster Hunter 4 Ultimate für 3DS auf Platz 8, gefolgt von Bravely Second von Square Enix auf Rang 12. Ehrlich gesagt hätte ich Monster Hunter aufgrund des bald bevorstehenden Releases etwas höher erwartet. Das erste Spiel in den Lesercharts, das nicht für eine Nintendo-Plattform erscheint ist übrigens das RPG The Witcher 3.

 

Wie in jedem Jahr, gab es auch diesmal einige bereits angekündigte Titel, auf die sich aber anscheinend niemand so richtig freut. Bei Fire Emblem vs. Shin Megami Tensei für Wii U ist das eigentlich nicht weiter verwunderlich, da es seit der Ankündigung vor ewigen Zeiten null weitere Infos gab. Aber dass Xenoblade für New 3DS abgeschlagen auf dem 42. Platz liegt, hätte ich definitiv nicht erwartet.

 

Zum Abschluss möchte ich euch die Frage stellen, inwiefern sich eure Top 5 seit der letzten Nintendo Direct verändert haben? Zum Beispiel das frisch angekündigte Fire Emblem für 3DS dürfte sicherlich bei dem einem oder anderen direkt in die oberen Most Wanted-Regionen vorgedrungen sein oder?

 

Hier die kompletten Charts:

 

Plätze 62 -5

Den Anfang machen die Plätze 62 -5. Wir haben uns auch dieses Jahr dazu entschieden, die komplette Liste zu veröffentlichen, also auch die Spiele, die vielleicht nur ein oder zwei Mal genannt wurden:

 

  • 62. Affordable Space Adventures - 1 Punkt
  • 62. OlliOlli 2 - 1 Punkt
  • 62. Etrian Odyssey 5 - 1 Punkt
  • 62. Nihilumbra - 1 Punkt
  • 62. Naruto Ultimate Ninja Storm 4 - 1 Punkt
  • 55. Diddy Kong Racing 2 - 2 Punkte
  • 55. Project Giant Robot & Guard - 2 Punkte
  • 55. Mario 3D Wii U - 2 Punkte
  • 55. Steamworld Heist 3DS - 2 Punkte
  • 55. Grim Fandango - 2 Punkte
  • 55. Halo 5 - 2 Punkte
  • 55. Fossil Fighters: Frontier - 2 Punkte
  • 51. Tales of Zestria - 3 Punkte
  • 51. Might & Magic: Heroes 7 - 3 Punkte
  • 51. F-Zero Wii U - 3 Punkte
  • 51. Day of the tentacle SE - 3 Punkte
  • 42. Persona 5 - 4 Punkte
  • 42. GTA 5 PC - 4 Punkte
  • 42. Paper Mario Wii U - 4 Punkte
  • 42. New Assassins Creed - 4 Punkte
  • 42. New Inazuma Eleven - 4 Punkte
  • 42. Battlefield Hardline - 4 Punkte
  • 42. Two lovers in a dangerous space time - 4 Punkte
  • 42. Disney Infinity 3.0 - 4 Punkte
  • 42. Xenoblade 3DS - 4 Punkte
  • 36. New Sonic - 5 Punkte
  • 36. Kingdom Hearts 3 - 5 Punkte
  • 36. Mortal Kombat X - 5 Punkte
  • 36. Hotline Miami 2 - 5 Punkte
  • 36. New Call of Duty - 5 Punkte
  • 36. Mario vs. Donkey Kong - 5 Punkte
  • 31. Project Zero 5 - 6 Punkte
  • 31. ZombiU 2 - 6 Punkte
  • 31. Rise of Tomb Raider - 6 Punkte
  • 31. Pokkèn Tournament - 6 Punkte
  • 31. Final Fantasy Explorers - 6 Punkte
  • 27. Evolve - 7 Punkte
  • 27. Dragon Ball Z Xenoverse - 7 Punkte
  • 27. Final Fantasy 15 - 7 Punkte
  • 27. Fire Emblem vs. Shin Megami Tensei - 7 Punkte
  • 26. Metal Gear Solid V - 9 Punkte
  • 25. Resident Evil Revelations 2 - 10 Punkte
  • 24. Yokai Watch - 11 Punkte
  • 23. Batman Arkham Knight - 12 Punkte
  • 21. Animal Crossing Wii U - 14 Punkte
  • 21. Dragon Quest X - 14 Punkte
  • 20. Phoenix Wright The Adventures of... - 15 Punkte
  • 17. Uncharted 4 - 17 Punkte
  • 17. Metroid Prime IV - 17 Punkte
  • 17. Devil`s Third - 17 Punkte
  • 16. New Pokémon 3DS - 18 Punkte
  • 15. Project Cars - 20 Punkte
  • 14. The Witcher 3 - 24 Punkte
  • 13. Codename STEAM - 27 Punkte
  • 12. Bravely Second - 28 Punkte
  • 11. Kirby und der Regenbogen Pinsel - 42 Punkte
  • 10. Captain Toad Treasure Tracker - 95 Punkte
  • 09. Mario Party 10 - 97 Punkte
  • 08. Monster Hunter 4 Ultimate - 103 Punkte
  • 07. Mario Maker - 182 Punkte
  • 06. Yoshi`s Wooly World - 261 Punkte

 

Plätze 5-1

Jetzt wird es langsam spannend, wir steigen in die Top 5 der 10do Lesercharts 2015 ein:

 

Platz 5: Xenoblade Chronicles X (282 Punkt)

(Genre: RPG, Publisher: Nintendo , Entwickler: Monolith Soft, Release: 2015, Multiplayer: tba)

 

Es sind zwar bisher leider nur sehr wenige Rollenspiele für Wii U auf dem Markt und angekündigt, jedoch erscheint dafür aber 2015 ein ganz heißer Kandidat auf den Rang "RPG des Jahres". Überzeugte der Vorgänger auf der Wii schon durch die gigantische, liebevoll gestaltete, offene Spielwelt, soll Xenoblade Chronicles X überall noch einen drauf setzen. Die Spielwelt ist demnach um ein vielfaches größer. Auch deshalb kommen Mechs als Fortbewegungsmittel zum Einsatz, die sich allerdings auch im Kampf verwenden lassen. Damit die einzelnen Areale möglichst unterschiedlich aussehen und sie die verschiedenen Alienrassen und Klimazonen widerspiegeln, ist sich für jeden Bereich ein anderer Game Designer und Art Designer verantwortlich. Das Gameplay an sich wird sich nicht allzu sehr von Xenoblade unterscheiden, was auch gut so ist. Wir sind uns sicher, dass hier ein absolutes Highlight auf uns zukommt!

 

 

Platz 4: Starfox (297 Punkte)

(Genre: Action, Publisher: Nintendo, Entwickler: Nintendo, Release: 2015, Multiplayer: tba)

 

Eigentlich gibt es zum kommenden Starfox nur die Information, dass es tatsächlich kommt. Auf letzten E3 wurde eine spielbare Designstudie gezeigt, die sehr an Lylat Wars angelehnt war. Gleichzeitig zeigte Miyamoto mit Project Guard und Project Robot zwei Prototypen, deren Ideen irgendwie im nächsten Starfox integriert werden könnten. Aber das ist alles reine Spekulation, genau wie auch die Frage nach dem Entwickler. Gerüchten zur Folge könnte Platinum Games, die Macher von Bayonetta, die Finger mit im Spiel haben. Abwarten und Tee trinken heißt hier wohl die Devise.

 

Platz 3: Splatoon (326 Punkte)

(Genre: Third Person Shooter, Publisher: Nintendo, Entwickler: Nintendo, Release: Q2 2015, Multiplayer: ja)

 

Irgendwie war es ja klar, dass wenn Nintendo Japan mal selbst einen Shooter herstellt, dass dieser dann nicht nur vollkommen anders aussieht, sondern sich auch total anders spielt als die übliche Ware auf dem Markt. Aber letztendlich geht es ja in erster Linie um den Spaß und der ist bei Splatoon definitiv gegeben. Davon konnten wir uns schon mehrfach selbst überzeugen: 4 gegen 4 im Multiplayer ist einfach nur eine ganze große Sache! Dafür sorgt die Vielseitigkeit, die trotz bisher nur einer spielbaren Arena und kaum "Waffen" gegeben war. Denn in Splatoon führen mehrere Wege ans Ziel. Auch wenn es in erster Linie darum geht, möglichst viel der Fläche in eurer Teamfarbe mit euren Waffen einzufärben, bekommt ihr auch für das Ausschalten eurer Widersacher Punkte. Splatoon wird gut. Wie gut hängt aber sehr vom Umfang ab.

 

 

Platz 2: The Legend of Zelda Majoras Mask 3D (455 Punkte)

(Genre: Action Adventure, Publisher: Nintendo, Entwickler: Nintendo, Release: 13.02.15, Multiplayer: tba, StreetPass: ja)

 

Schon seit langem ein offenes Geheimnis und ein Teil unserer Gerüchteküche in der Gamesschau, haben wir mittlerweile die Gewissheit: The Legend of Zelda Majoras Mask bekommt 14 Jahre nach dem Release auf dem N64 ein Remake für den Nintendo 3DS spendiert. Zurecht, wie wir finden, handelt es sich hierbei doch um das vielleicht atmosphärischste und vom Gameplay her einzigartigste Zelda aller Zeiten! In dem Spiel hat Link gerade mal drei Tage Zeit, die Welt Termina davor zu bewahren, dass ein gigantischer Mond auf diese stürzt und alles Leben für immer auslöscht. Natürlich habt ihr die Möglichkeit, mit eurer Ocarina und diversen Songs den Zeitablauf zu beeinflussen. Nintendo wird für das Remake die Grafik aufpolieren, eine Touchscreen- und Gyrosensorunterstützung einbauen. Darüber hinaus ist sicherlich noch einiges mehr geplant.

 

Platz 1: The Legend of Zelda U (867 Punkte)

(Genre: Action Adventure, Publisher: Nintendo , Entwickler: Nintendo, Release: 2015, Multiplayer: tba)

 

Nach dem doch recht inhaltslosem Ankündigungsvideo während der letzten E3, hat Nintendo im Dezember ausführlichere Eindrücke in das kommende The Legend of Zelda gewährt. Und das Gezeigte beeindruckt in mehrfacher Hinsicht: Der Grafikstil vereint gekonnt die Comic-Ansätze mit den realistischeren Stilen der Serie. Die Welt, die ihr anscheinend in bester Open-World-Manier relativ frei erkunden könnt, scheint gigantisch groß und mit viel Liebe zum Detail designt zu sein. Auch wie Epona nun mehr in den Kampf eingebunden ist - zu sehen war, wie Link quasi in Zeitlupe von seinem Ross aufspringt und Gegner mit dem Bogen aufs Korn nimmt - macht Lust auf mehr. Wir sind sehr gespannt auf die ersten Impressionen aus einem Dungeon oder erste Details zu der Story. Bis dahin können aber durchaus weitere Wochen bis Monate vergehen.


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes