Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


N-Zyklopädie

< zurück

ZeldaEurope.de: Die ultimative Fanseite

25.03.2014

Autor: Gunnar Schreiber

 

Bereits seit 2005 gibt es ZeldaEurope.de und bietet so ziemlich alles, was Fans der The Legend of Zelda Reihe erhoffen können. Im Zuge des Zelda-Themenmonats möchten wir deshalb euch unsere Partnerseite wärmstens empfehlen. Dazu haben wir ein Interview mit Sabrina Freytag, der Webmasterin und verantwortlichen Redakteurin der Seite geführt.

 

Aber bevor wir zu unseren Fragen kommen, verrät uns Sabrina erstmal in wenigen Sätzen, was ihr auf ZeldaEurope.de alles erwarten könnt:

 

 

Zelda Europe ist die deutsche Fangemeinde rund um die beliebte Videospiel-Serie: The Legend of Zelda von Nintendo. Abseits unserer täglichen Berichterstattung rund um Zelda und Nintendo, bieten wir euch viele hilfreiche Komplettlösungen und Guides zu allen Zelda Spielen; einen großen Zelda Communitybereich mit über 5000 Mitgliedern, einen ebenso starken und vielfältigen Medienbereich und natürlich unser Herzstück: Das Pen&Paper Rollenspiel zur Welt Hyrule namens Zelda Chronicles. Ob Spielehilfe, zahlreiche Artikel, Comics oder einfach was auf die Ohren – kein Geheimnis bleibt bei uns ungelöst. Zelda Europe ist einer der drei Gründerseiten von Zeldapendium, dem deutschen Zelda Wiki zur Zelda Serie.

 

 

 

10do: Wie bist du auf die Idee gekommen eine deutschsprachige Fanseite rund um The Legend of Zelda ins Leben zu rufen?

 

Ursprünglich wollte ich eine Seite für unser Zelda Rollenspiel basteln, damit mehr Leute darauf aufmerksam werden. Aber da ich merkte, dass kaum jemand unsere Seite fand, entschied ich mich spontan, einfach eine ganze Seite zur Serie daraus zu machen. Das war 2005 – also gut 9 Jahre her. Später 2006 änderten wir den Namen – auf Zelda Europe. Der Name war auch einfach spontan entschieden – weil er gut klang. Über die Jahre haben wir die Seite mehrfach optisch wie inhaltlich erneuert und zwecks Reparaturarbeiten auch ein paar Monate offline nehmen müssen. Die ganze Geschichte unserer Seite und unseres Werdegangs lässt sich auch bequem auf unserer Seite nachlesen.

 

 

 

10do: Die Seite bietet extrem viele Inhalte, wirkt aber dennoch übersichtlich und ist vor allem optisch sehr ansprechend gestaltet. Klingt nach der Quadratur des Kreises. Wie lange hat die Umsetzung gedauert? Was waren die Ziele?

 

Der Entwurf bis zur letzten Inhaltsseite hat für die letzte Version 1 ½ Jahre jede Minute und jedes Wochenende meiner Freizeit verschlungen. Mein Tagesplan unter der Woche sah in etwa so aus: Bis abends Arbeiten (ich war damals Vollzeit berufstätig), kurz Essen und bis spät in die Nacht an der Seite arbeiten; die Wochenenden natürlich komplett. Gut 90% der Inhalte und einen ganzen Teil der Lösungen (z.B. Ocarina of Time, Majora's Mask oder A Link to the Past) habe ich selbst geschrieben. Mein Team, viele Freunde, die Community und unsere Fans haben mir bei den weiteren Lösungsinhalten geholfen bzw. ergänzen diese bis heute.

 

Angefangen haben die Arbeiten mit einem Entwurf für ein Design. Ich wollte die damalige Seite ein wenig übersichtlicher und simpel gestalten, ohne dabei etwas an ihrer Atmosphäre zu verändern. Für mich ist Zelda ein Eintauchen in eine eigene Welt; dieses Gefühl, das der Spieler auch in jedem Zelda (oder generell in einem guten Roleplay) gewinnt, wollte ich auch auf meiner Seite beibehalten.

 

 

10do: Bei so viel Inhalten stellt sich natürlich die Frage nach der Teamgröße: Also, wie viele Leute arbeiten an dem Projekt Zelda Europe?

 

Puh, das ist immer unterschiedlich, weil neben dem Team einfach zu viele Leute mal spontan etwas nebenher machen und bei uns abgeben, uns Anregungen schreiben und auf Fehler hinweisen. An der Seite fest sind momentan 2 Leute beschäftigt, an dem Forum sind es wesentlich mehr, wobei die Zahl der Moderatoren schwankt. Es sind meist um die 10 Leute im Team. Die Dunkelziffer liegt beträchtlich höher. ;D

 

 

10do: Was verbindest du mit der The Legend of Zelda-Reihe und was ist dein Lieblingsspiel?

 

Mein Lieblingsspiel ist The Wind Waker. Ich erlebe das Spiel als eine große Comicgeschichte mit viel Gefühl. Hier konnte ich am Besten mich ganz mit Link und seiner Welt identifizieren und ich wollte auch ganz schnell zur Verwunschenen Bastion. Im Gegensatz zu anderen Zeldaspielen ist der Antagonist Ganondorf als auch andere Charaktere mit nachvollziehbaren Motiven ausgestattet, die den Figuren mehr Tiefe verliehen haben. Wichtig für mich ist in Zelda die Identifikation des Spielers mit seiner Figur und seiner Umgebung, durchdachte Charaktere mit Motiven und eigenen Geschichten und natürlich meine Bewegungsfreiheit in einem atmosphärisch stimmigen Setting. Letzteres haben Aonuma und sein Team mit Zelda: A Link Between Worlds gut gelöst.

 

 

10do: Auf welchen Bereich deiner Seite bist du besonders stolz?

 

Ich liebe jede Unterseite! Okay wenn ich mich entscheiden soll: Das ist das Rollenspiel – unser einzigartiger Inhalt. Neben einer Karte haben wir umfassende eigene Chroniken und diverse Informationen zu unserem erdachten Hyrule zusammengetragen. Auch eine eigene Artwork-Serie ist entstanden. Mehr könnt ihr auch auf Zelda Chronicles erfahren.

 

 

 

10do: Wie ist die Zelda-Community überhaupt? Bekommt ihr viel Feedback? Ist die Community sehr diskussionsfreudig?

 

Die deutschsprachige Zelda Fangemeinde ist nicht besonders groß und beschränkt sich meist auf eine bestehende Stammgemeinde. Da neue Zelda Spiele durchschnittlich alle 1 ½ Jahre erscheinen, ist der Diskussionsstoff zu Zelda schnell erschöpft und die Gespräche verlagern sich meist auf persönliche Themen, die weniger mit Zelda zu tun haben. Viele Fans schreiben lieber in den englischsprachigen Communities – da ist die Masse der Leute einfach größer und dementsprechend auch die Aktivität. Bei uns ist das Zelda RPG sehr gut entwickelt, was viele Spieler mit ihren vielen Charakteren bei uns bei Laune hält und so bei uns immer etwas los ist. Feedback bekommen wir jedoch genügend. Jeden Tag gibt es neue Post von Zeldafans. Wobei ich zugebe, dass es explosionsartig mehr werden, sobald der Release eines neuen Zeldas naht. ;)

 

 


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes