Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


N-Zyklopädie

< zurück

Zelda Cosplay Reports - Teil 4 - Nebencharaktere

23.03.2014

Autor. Gunnar Schreiber

 

Den Abschluss unserer Zelda Cosplay-Reports bilden drei Nebencharaktere, die aber dennoch sehr populär sind: Midna, Malon und Shiek. Los geht es mit Midna. Viel Spaß!

 

 

_Mariko_ kommt aus Österreich und ist 21 Jahre jung. Sie cosplayt seit 2010 und hat seitdem fünf Kostüme angefertigt. Eine Freundin brachte sie zum Cosplay. Gemeinsam beschlossen sie Charaktere aus RPGs zu cossen. Gesagt, getan weckte es in ihr die Leidenschaft für das außergewöhnliche Hobby. Ihr Lieblingscosplay ist dabei eindeutig Midna aus The Legend of Zelda Twilight Princess. Auch _Mariko_ mag die Connichi in Kassel am meisten.

 

Mehr Fotos von _Mariko_ könnt ihr auf ihrer Animexx- Seite bestaunen.

 

 

10do: Midna erfreut sich recht großer Beliebtheit. Auch auf Conventions sieht man eigentlich immer ein paar Midna-Cosplays. Was macht für dich die Faszination von Midna aus?

 

Es stimmt, dass Midna oft gecosst wurde, wobei die Cosplays der verfluchten Form eindeutig überwiegen. Man sieht ihre wahre Form leider viel zu selten, warum genau, weiß ich leider nicht. Ich muss zugeben, dass ihre wahre Form auch weniger oft erkannt wird, weil sie nur wenige Momente im Spiel zu sehen ist, was ich sehr schade finde.

 

Für mich sind Midnas Character Design und ihre Eigenschaften sehr faszinierend. Ich liebe das Zusammenspiel der Farben an ihr und wie elegant und schön sie im Gegensatz zu ihrer verfluchten Form wirkt. Ich muss immer daran denken, wie mir der Mund offen geblieben ist vor Staunen, als ich sie im Spiel das erste Mal sehen durfte, wie Midna tatsächlich aussieht, einfach der Wahnsinn! Andererseits finde ich irrsinnig toll, wie menschlich Midna in ihrem Gehabe wirkt. Das Bedeutende hierbei ist jedoch der Wandel, den sie im Laufe des Spiels durchmacht. Während sie anfangs bloß daran denkt, ihre eigene Welt zu retten, opfert sie sich gegen Ende des Spiels für Link und Zelda auf, weil sie erkannt hat, dass die Schicksale beider Welten untrennbar miteinander verbunden sind.

 

 

10do: Wie wichtig ist dir die Verbindung zum Charakter? Cosst du auch Charaktere „nur“ weil dir das Outfit gut gefällt?

 

 

Nein, absolut nicht. Für mich ist es sehr wichtig, wie sich der Charakter verhält, wer er/sie ist, welche Ziele er/sie verfolgt... Ich muss mich mit dem Charakter identifizieren können, um ihn zu cossen. Das Outfit spielt natürlich auch eine Rolle, aber für mich sind beide Komponenten von gleichwertiger Bedeutung. Ein lebendes Beispiel: Mir wurde gesagt, dass ich ein perfektes Gesicht für Königin Hilda aus The Legend of Zelda - A Link between Worlds hätte, doch Hilda kann bei mir beispielsweise nicht den gleichen Stellenwert beziehen wie Midna. Ich finde ihr Outfit und ihr Aussehen sehr schön, doch gefällt mir ihr Charakter an sich nicht. Es würde mir schwer fallen, einen Charakter zu cossen, den ich im Gehabe nicht leiden kann, die Qualität des Cosplays würde doch sehr darunter leiden.

 

 

10do: Wie lange hast du für die Herstellung deines Cosplays gebraucht? Hast du alles selbst gemacht? Was war besonders schwierig oder auf was bist du

besonders stolz?

 

 

Hochgerechnet habe ich etwa 4 Monate für Midna gebraucht. Dazwischen musste ich einige Pausen einlegen, weil mir doch einige Dinge dazwischengefunkt haben (Frust, Uni, etc ;)). Bis auf die Perücke und den hellblauen Bodysuit, den ich gekauft und die schwarzen und blauen Muster aufgemalt habe, ist alles selbstgemacht. Es gab mehrere Dinge, die besonders schwer waren, der Mantel zum Beispiel. Weil er eine recht ungewöhnliche Form hat, war es recht schwer, ihn zu nähen. Schlimmer jedoch waren sämtliche Muster, die Midna auf ihrer Kleidung trägt. Alleine für die Rückenmuster am Mantel habe ich 13 Schablonen und 4 Schichten Farbe gebraucht! Ich bin allerdings stolz darauf, dass es so schön geworden ist! :) Ich bin auch besonders stolz auf den Bodysuit und die Muster an den Armen!

 

 

 

10do: Twilight Princess wird von denen einen geliebt, von anderen auch mal als schlechtestes Zelda tituliert. Wo steht das Spiel in deiner Gunst?

 

Ich finde, dass jedes Zelda einen gewissen Charme besitzt. Bei Twilight Princess war es diese atmosphärische Grafik und das aufwändige Character Design, das mich besonders fasziniert hat. Ich hatte sehr viel Spaß mit dem Spiel, besonders hat es sich durch Midna in meine Gunst gespielt. Es gehört auf jeden Fall zu meinen Top 3 und ich würde es immer wieder spielen! :)

 

 

 

Kommen wir nun zu Malon von den LonLon Farm dargestellt von Shyu. Sie ist 25 Jahre und kommt aus einer kleinen Stadt in der Nähe von Bremen. Sie ist erst im letzten Jahr durch eine Freundin zum Cosplay gestoßen. Umso erstaunlicher ist es, dass sie bereits 10 Kostüme angefertigt hat. Ihre Lieblingscosplays sind dabei Malon und Juvia aus Fairy Tail.

 

Mehr Bilder von Shyu gibt es auch auf ihrer Animexx-Seite.

 

 

 

 

10do: Meistens sieht man relativ wenige Cosplays zu Nebencharakteren aus The Legend of Zelda. Warum hast du dir Malon ausgesucht?

 

Malon ist mein absoluter Lieblingscharakter. Ich wäre total gerne auf der LonLon Ranch :3 Ich mag ihre freche, lebensfrohe Art :D Ich war als Kind ähnlich und kann mich auch jetzt noch gut mit ihr identifizieren ;)

 

 

10do: Was macht die Milch von der LonLon Farm so schmack- und nahrhaft?

 

Da der Rohling von meiner LonLon Milch eine Glasflasche von "Landliebe" ist, fällt mir spontan ein "Liebe ist, weil es Landliebe ist" *gg* Ansonsten heilt eine halbe Flasche 4 Herzen ;) Das kann nur die Lon Lon Milch ;)

 

 

10do: Wie lange hast du für die Herstellung deines Cosplays gebraucht?

 

Alleine für das Bemalen des Rocks hab ich 20 Stunden gebraucht (19, 5 um genau zu sein ^^ - ich war neugierg und habe beim Malen eine Stoppuhr angehabt *gg*). Ich denke, für den Rest waren es dann schon insgesamt 30 Stunden ;)

 

 

 

10do: Hast du alles selbst gemacht?

 

Vieles^^ Der Gürtel ist gekauft (die Schnalle selber gemacht). Ansonsten sind nur die Elfenohren, die Kontaktlinsen und die Perücke gekauft. Der Rest ist inklusive Schnittmuster und bemalen des Stoffes von mir selbst gemacht^^

 

 

10do: Was war besonders schwierig oder auf was bist du besonders stolz?

 

Besonders schwer war die "Browser Brosche" xD ich bin sooo FIMO untalentiert *gg* Danach kam die Gürtelschnalle aus dicker Pappe.

Besonders stolz bin ich auf die Muster, welche ich auf Rock, Schürze und Bluse gepinselt habe ^^ Sie sind sehr ordentlich geworden und überhaupt nicht schief xD

 

 

10do: Was war dein erstes Zelda-Spiel, das du gespielt hast und was ist dein Lieblingsteil der Serie?

 

Mein erstes Zelda Spiel habe ich auf dem Super Nintendo gespielt ( A Link to the past"). Meine Mutter hatte sich ein Super Nintendo gekauft und ich durfte jeden Sonntag ein paar Stunden spielen ^^ (ich muss ca 3 oder 4 Jahre alt gewesen sein). In meinen Freundschaftsbüchern aus Kindergarten und Grundschule stand dann immer bei mein Schwarm: Link *gg* Seitdem komme ich davon nicht mehr los. Ich bin quasi mit dem Spiel groß geworden :) Mein Lieblingsteil ist "Majoras Mask". Ich habe die düstere Atmosphäre geliebt *o* Auch hier gab es ein Mädchen, welches seeeeehr viel Ähnlichkeit mit Malon hatte ("Cremia")^^

 

 

Zuguterletzt kommen wir zum Alter Ego von Prinzessin Zelda - Shiek, dargestellt von bunny_doll. Sie ist 23 Jahre und kommt aus Marzipan City (Lübeck?, Chowder?). Sie cosst seit vier Jahren und hat bereits 30 Kostüme angefertigt. Auch in ihrem Fall ist sie durch eine Freundin ans Cosplay gekommen, als diese sie mit zur Leipziger Buchmesse geschleppt hat. Irgendwie komisch, dass fast alle durch eine Freundin drauf gekommen sind. Wo sind denn die ganzen Initiatorinnen? Ihre Lieblingsconvention ist aber mal nicht die Connichi, sondern die Dokomi in Düsseldorf.

 

Die nachfolgenden Bilder sind allerdings mal nicht von mir! Mehr gibt es auf ihrer Animexx-Seite

 

 

 

10do: Shiek ist ein etwas mysteriöser Charakter. Was fasziniert dich so sehr an der Person, dass du sie cosplayn musstest?

 

Da gibt es einige Dinge, die ich an Shiek toll finde. Also die Kleidung aus „Super Smash Bros“ finde ich vom Design super gelungen. Im Spiel „Ocarina of Time“ finde ich es faszinierend, um nicht zu sagen frustrierend, wie Shiek immer vor Link (quasi mühelos), zu den Tempeln gelangt. Außerdem sind da immer diese dramatischen Auftritte im Spiel <3 Ach ja - und er ist voll toll :D !

 

 

10do: Shiek ist ja ein Alter Ego von Prinzessin Zelda. Würdest du Zelda auch cossn oder bist du nicht so der Prinzessinnen Typ?

 

An sich bin ich eher der Prinzentyp und süße Mädchen intressieren mich beim Cosplay jetzt nicht so sehr. Allerdings finde ich Zelda in Twilight Princess durch ihren starken Charakter äußerst interessant. Diese Variante würde ich auch gerne mal cosplayen...wenn ich nicht ständig gefühlte 500 andere Cosplayideen hätte :'D.

 

 

10do: Was war besonders schwierig oder auf was bist du besonders stolz?

 

Naja. Außer der Leggins ist alles selbst genäht und gebastelt. Das Cosplay ist ungefähr in einem Monat, in den Semesterferien, entstanden. Außer nähen habe ich in der Zeit aber auch nichts weiter gemacht. Was ich wirklich toll an dem Cosplay fand, war die Tatsache das Shiek „Patchwork-Mäßig“ geplant war. Große Nähstiche für die Optik und 5 unterschiedliche blaue Stoffe waren angesagt <3

 

 

 

10do: Wenn du an Conventions und deine Cosplays denkst: Was war dein bester Moment bisher? Gab es mal besonderes Lob oder irgendwas anderes, was heraussticht?

 

Zusammen mit meinem Cosplaybro waren wir als zwei Prinzen aus dem Kou Empire unterwegs. Und haben von einer Freundin eine Prinzen Cola geschenkt bekommen. Ich war sooooooooooooo happy über die Geste. Die Cola steht immer noch im Regal bei mir rum.

 


Aktuell auf 10doTV

10do Show

März-Ausgabe: Switch - Erste Eindrücke

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes