Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


N-Zyklopädie

< zurück

Gamesschau 2014

31.12.2013

 

 

Einleitung und Wii U-Schau 2014

 

 

Wie am Ende eines jeden Jahres werfen wir einen Blick aufs nächste und verraten euch, auf welche Spiele ihr euch in den kommenden 12 Monaten am meisten freuen könnt. Wir freuen uns natürlich über euer Feedback. Gerne in den Kommentaren zu der begleitenden News oder im Gamesschau-Thread im Forum. Denkt auch an unserer großes Neujahrsgewinnspiel, bei dem es fette Preise zu gewinnen gibt. Los geht es um Mitternacht.

 

Den Anfang macht die Wii U. Auch wenn die Verkaufszahlen der Wii U zum Ende des Jahres hin vor allem in Japan deutlich angezogen haben, ist die Gesamtsituation bisher enttäuschend. Das liegt sicherlich auch an den fehlenden Topspielen. Dabei kann man Nintendo selbst, mal abgesehen davon, dass sie sich viel zu sehr auf Jump & Runs konzentrieren, kaum einen Vorwurf machen. Viel mehr ist die Unterstützung von anderen Firmen gleich null. Selbst Ubisoft zieht sich wieder mehr zurück. So kommt es auch, dass in unserer Top 10 für 2014 gerade mal drei Games von Third Party Firmen vertreten sind. Aber letztendlich trifft hier dann doch auch Nintendo die Schuld, denn sicherlich könnten sie sich mehr um einen diversifizierten Support kümmern.

 

Ehrlich gesagt hatte ich bis zuletzt sogar arge Schwierigkeiten, 10 Spiele für eine ausführlichere Vorstellung zusammen zu bekommen. Erst die letzte Nintendo Direct löste mit der Ankündigung von Hyrule Warriors das Problem. Natürlich hätte ich auch die neuen Versionen von Skylanders, Call of Duty, Disney Infinity, die mit Sicherheit kommen werden oder das Xte LEGO-Spiel wie The Hobbit nehmen können, aber sowas kommt normalerweise nicht in die Liste. Und andere, bereits angekündigte Titel wie das richtige The Legend of Zelda oder Fire Emblem vs. Shin Megami Tensei erscheinen mit recht hoher Wahrscheinlichkeit noch nicht 2014 und sind deshalb nicht dabei.

 

Versteht mich nicht falsch. Die nun aufgelisteten Titel sind allesamt bestimmt toll. Das LineUp wäre also wirklich in Ordnung, wenn drum herum die Quantität, Genrevielfalt und Qualität an Games von anderen Firmen stimmen würde. Hoffen wir auf Besserung. Dran glauben tue ich momentan allerdings nicht.

 

 

 

Wii U-Games

 

Baynonetta 2

(Genre: Action, Publisher: Nintendo, Entwickler: Platinum Games, Release: Q2 2014, Multiplayer: tba)

 

 

Platinum Games arbeitet weiterhin mit Hochdruck an der Fortsetzung des Hack & Slays. In dem Spiel schlüpft ihr in Bayonetta – ähm übernehmt die Kontrolle der Hexe Bayonetta und wirbelt, ballert, schnetzelt und foltert in einem Affenzahn gegen unzählige Gegner. Bayonetta hat dabei zwei Standardwaffen: Pistolen in den Absätzen ihrer High-Heels und Knarren in ihrer Hand. Je nach Reihenfolge triggert ihr Kombos, die nicht nur zu mehr Schaden führen, sondern von der Hexe auch visuell eindrucksvoll dargestellt werden. Hinzu kommen Folterattacken, fette Bossfights und vieles mehr. Mit Sicherheit ein Hit!

 

 

 

Donkey Kong Country Tropical Freeze

(Genre: Jump n' Run, Publisher: Nintendo, Entwickler: Retro Studios, Release: 21.02.14, Multiplayer: ja, online: tba)

 

 

Die Geschichte beginnt mal wieder auf der Insel von DK, die von einer Horde wilder Wikinger überfallen und eingenommen wird. Natürlich sind es keine echten Wikinger, sondern welche in Tierform, passend zum Universum. Donkey, Diddy, Dixie und Cranky versuchen fortan den Wikinger Manieren beizubringen. Man spielt entweder alleine oder zu zweit durch zumeist Donkey Kong Country typische Level. Durch stets mehrere Ebenen im Vorder- und Hintergrund und damit verbundene rasante Kamerafahrten kommt ein richtig gutes 3D-Gefühl rüber. Sowohl in Lorenlevels als auch zwischen den explodierenden Fässern ändert sich nämlich laufend die Ansicht, so dass man wirklich merkt, dass man in einer dreidimensionalen Umgebung unterwegs ist. Also, spielerisch auf hohem Niveau und optisch eine Granate wird auch DKs neustes Abenteuer sicherlich zu einem Muss nicht nur für Genrefans.

 

 

Dragon Quest X

(Genre: MMORPG, Publisher: Square Enix, Entwickler: Square Enix, Release: 2014, Multiplayer: ja, online: ja)

 

 

Das erste MMORPG für eine Nintendo Heimkonsole und gleich ein sehr ambitioniertes. Dragon Quest X bietet ein Abenteuer für Einzelspieler, entfaltet aber erst so richtig seinen Reiz, wenn ihr euch in einem Dorf mit vielen anderen Spielern trefft, um dann in Vierergruppen in die Welt auszuziehen, um unzählige Quests zu meistern. Natürlich gibt es verschiedene Klassen und Rassen wie Elfen, Zwerge oder Oger, so dass die Gruppenzusammensetzung entscheidend für den Ausgang der Quest ist. Eigentlich schien eine Veröffentlichung im Westen mittlerweile schon sehr unwahrscheinlich. Doch gerade erst erschien in Japan eine neue Version, die viele Verbesserungen enthält und erfolgreich gestartet ist. Neue Chance für einen Release hierzulande?

 

 

Hyrule Warriors

(Genre: Action, Publisher: Nintendo, Entwickler: Tecmo Koei, Release: 2014, Multiplayer: tba)

 

 

Ihr wolltet mit Link schon immer mal so richtig die Sau rauslassen? Dann ist das neuste Spin-Off von The Legend of Zelda mit dem Namen Hyrule Warriors vielleicht genau das richtige für euch. Koei mischt hier einfach mal die Welt von Hyrule mit dem Gameplay der Dynasty Warrior-Reihe. Erwartet also Massen an Moblins, Skeletten und anderer Widersacher, die auf Link einstürmen. Aufgelockert wird das Ganze von aus der Serie bekannten Endgegnern, die einfach mal zwischendrin aufzutauchen scheinen. So sah man in dem ersten Trailer Dodongo, der mitten durch Horden an Moblins auf Link zurollte. Erscheinen soll Hyrule Warriors im Sommer in Japan und wenig später bei uns.

 

 

 

Mario Kart 8

(Genre: Fun Racer, Publisher: Nintendo, Entwickler: Nintendo, Release: Frühjahr 2014, Multiplayer: ja, online: ja)

 

 

Mario Kart 8 sieht geil aus und bietet ein abgefahrenes Streckendesign, gutes Geschwindigkeitsgefühl, ein ausreichend großes Fahrerfeld, die Gleiter aus Teil 7 und zusätzlich noch die neue Magnetfähigkeit der Karts, mit der es möglich ist, auch an der Decke zu fahren. Da aber jedesmal die Kamera mit dreht, seht ihr euch fast nie auf dem Kopf. Dennoch suggeriert das Feature eine völlig neue Freiheit beim Fahren und offeriert noch mehr Wege auf den Strecken. Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Mario Kart 8 ist auf dem besten Wege zum Must Have!

 

 

 

Project Cars

(Genre: Rennsimulation, Publisher: Slightly Mad Studios, Entwickler: Slightly Mad Studios, Release: Herbst 2014, Multiplayer: ja, online: ja)

 

 

Realistische Rennspiele sind auf Nintendo-Konsolen immer eine Rarität. Umso gespannter dürfen Fans des Genres auf das Rennspiel warten. Project Cars bietet dabei dutzende lizensierte Fahrzeuge und Strecken, dynamische Tag und Nachtwechsel, eine ausgefeilte Physik, über 10 Spielmodi, darunter auch diverse Möglichkeiten, sich im Multiplayer auszutoben. Auf dem Papier klingt das toll und auch alle bisherigen Videos und Bilder sehen mehr als vielversprechend aus.

 

 

Super Smash Bros. 4

(Genre: Beat 'em Up, Publisher: Nintendo, Entwickler: Sora/Bandai Namco, Release: 2014, Multiplayer: ja, online: ja)

 

 

Zwei Spiele – für 3DS und Wii U – ein Text. Derzeit arbeitet Masahiro Sakurai und sein Team zusammen mit Bandai Namco mit Hochdruck an der Fertigstellung des Funprüglers. Das Gameplay ist dabei an die vorherigen Teile angelehnt. Neben vielen Charakteren, die wiederkehren wie z.B. Mario, Link, Peach oder Sonic gibt es auch Debütanten wie die Wii Fit-Trainer, Mega Man oder Rosalina mit einem Luma an ihrer Seite. Wir sind gespannt, wer noch alles in der Kämpferriege auftaucht und welche Überraschungen die Entwickler noch in petto haben.

 

 

 

Watch Dogs

(Genre: Action, Publisher: Ubisoft, Entwickler: Ubisoft, Release: Q1 2014, Multiplayer: tba)

 

 

Man darf gespannt sein, ob Ubisoft mit Watch Dogs den hohen Erwartungen tatsächlich gerecht wird. Das Konzept klingt jedenfalls mehr als spannend. Der Open World-Titel spielt in einem fiktiven Chicago, wo ein allumfassendes Netzwerk unter dem Namen Central Operating System (ctOS) bekannt, beinahe die gesamte Technik und alle Daten der Stadt kontrolliert. Ihr schlüpft in die Rolle von Aiden Pearce, einem Hacker, der mit seinem Smartphone quasi sämtliche technischen Anlagen der Stadt zu seinem Nutzen manipulieren kann. Hoffen wir mal, dass am Ende tatsächlich eine spannende Geschichte und abwechslungsreiches Gameplay geboten wird. Denn abseits vom Hacken ballert sich Aiden in üblicher Third Person-Manier den Weg frei und brettert mit diversen Fahrzeugen durch Chicago.

 

 

X

(Genre: Action RPG, Publisher: Nintendo, Entwickler: Monolith Soft, Release: 2014, Multiplayer: tba)

 

 

Mit Xenoblade Chronicles haben sich Monolith Soft endgültig einen festen Platz in der Topentwicklerriege von Nintendo gesichert. Nun arbeiten sie mit Hochdruck an ihrem ersten HD-RPG mit dem Namen X. Ob das Spiel direkt mit Xenoblade zu tun hat, ist bisher nicht bekannt. Die Welt sieht stilistisch ähnlich bombastisch und gigantisch aus. Allerdings scheint Technik eine noch größere Rolle zu spielen. So schlüpft ihr als Spieler in Mechs, um zum Beispiel größere Strecken in der riesigen, offenen Welt zurückzulegen, aber auch um alternativ Kämpfe am Boden und in der Luft auszutragen. Mehr Infos sind leider noch nicht bekannt.

 

 

Yarn Yoshi

(Genre: Jump n' Run, Publisher: Nintendo, Entwickler: Nintendo, Release: 2014, Multiplayer: tba)

 

 

Vor etwa einem Jahr angekündigt, ist es seit dem ruhig geworden um Yoshis erstes eigenes Wii U-Abenteuer. Entwickelt wird es von Good-Feel, die zuvor u.a. Kirby und das magische Garn gemacht haben. Dementsprechend bietet Yarn Yoshi einen sehr ähnlichen Grafikstil. Das Gameplay hingegen scheint sich mehr an Yoshi’s Island anzulehnen. Damit erschöpfen sich leider aber auch schon die Informationen über das Spiel.

 

 


Gerüchte:

 

Luigi's Mansion: Immer wieder taucht Luigi's Mansion als Wii U-Titel auf Releaselisten diverser Händler auf. Bisher hat sich Nintendo nicht dazu geäußert. Aber nach dem kommerziellen Erfolg und all den Lobeshymnen für Luigi's Mansion 2 für 3DS, wäre eine Neuauflage für Wii U nur logisch. Außerdem gibt es schon länger Gerüchte, dass das Team von Next Level Games an einem Projekt für Nintendos aktuelle Heimkonsole arbeitet.

 

 

Metroid Prime IV: Immer wieder tauchen Gerüchte um neues Metroid auf. Als ziemlich gesichert scheint zu gelten, dass die Retro Studios neben Donkey Kong an einem weiteren Wii U-Titel arbeiten. Und selbst wenn dies nur mit einem kleinen Team geschehen ist, dürfte die Arbeit nun deutlich schneller vorangehen, wo Donkey Kong Country Returns Tropical Freeze nun fertig gestellt ist. Wir rechnen also mit einer Ankündigung der Firma auf der kommenden E3. Stellt sich nur die Frage, ob es tatsächlich Metroid oder doch was gänzlich anderes sein wird?

 

 

Steel Diver Subwars: Bereits vor Monaten mal beiläufig von Shigeru Miyamoto erwähnt, dass sie mit dem Gedanken spielen würden die Steel Diver-Marke auf Wii U im free-to-play Gewand weiterzuentwickeln, nimmt das Projekt nun anscheinend zunehmend Formen an. Auch wenn es weiterhin nicht offiziell angekündigt wurde. Fakt ist, Nintendo wird sich auf Dauer dem free-to-play Markt nicht gänzlich verschließen können. Da scheint es nur logisch die ersten Schritte mit einer Marke zu versuchen, wo es niemanden stören sollte, wenn der Versuch gewaltig in die Hose geht.

 

 

Star Fox: Die Firma Grounding Inc. arbeitet im Auftrag von Nintendo an einem Spiel für Wii U. Das bestätigten die Entwickler im Laufe der letzten E3. Da die Firma bekannt ist für Shoot 'em Ups – viele Mitarbeiter haben früher bei Sega die Panzer Dragoon Spiele entwickelt – liegt natürlich die Vermutung nahe, dass sie dem Genre auch weiterhin treu bleiben. Und natürlich kommt einem dann schnell Star Fox in den Sinn.

 

 

Minecraft: Der Kreativbaukasten von Mojang hat längst auch die Konsolen erobert und ist auf der Xbox 360 ein großer Erfolg. Deshalb ist es einfach nur logisch, dass die Entwickler auch den Sprung auf andere Konsolen vorantreiben. Die Wii U erscheint dabei mit dem Touchscreen auf dem GamePad wie prädestiniert. Das alleine ist aber nicht die Grundlage für das Gerücht. Mehrere Seiten berichten in den letzten Tagen, dass sie von einer Wii U-Version gehört haben. Dazu würde auch die Aussage von Reggie vor kurzem passen, der meinte, dass sie einen engen Kontakt zu Mojang haben. Ein Minecraft mit Objekten, Charakteren und anderen Assets aus Nintendo-Franchises? Das könnte echt was werden!

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Einleitung und 3DS-Schau 2014

 

 

Der 3DS ist mittlerweile zu einem Selbstläufer und somit zu einer Erfolgsgeschichte geworden. Kein Wunder bei der Masse an Topspielen, die bereits auf dem Markt sind. Lediglich westliche Marken und Genres gibt es bisher kaum. Alleine die Tatsache, dass es auf dem System immer noch keinen einzigen Egoshooter gibt, ist einfach nur absurd. Aber auch im kommenden Jahr wird sich an der Genreverteilung nichts ändern. Dennoch erscheinen eine Menge tolle Spiele und es werden sicherlich noch einige weitere interessante Ankündigungen folgen. Zeit also euch die 10 Spiele ausführlicher vorzustellen, die wir bisher für die besten in 2014 halten. Natürlich gibt es noch andere interessante Games wie Mario Party Island Tour, Persona Q, King of Pirates oder Rune Factory 4, die aus verschiedenen Gründen nicht den Sprung in die Topliste geschafft haben.

 

 

3DS-Games

 

 

Etrain Odyssey Untold; Millenium Girl

(Genre: RPG, Publisher: Atlus, Entwickler: Atlus, Release: Q2 2014, Multiplayer: nein, StreetPass: tba)

 

 

Der neuste Teil der Dungeon Crawler-Serie ist eigentlich gar keine wirkliche Fortsetzung, sondern viel mehr eine Neuinterpretation des ersten Teils. Allerdings wurde weitaus mehr verändert als nur die Grafik anzupassen. Denn neben dem klassischen Modus, der quasi das erste Spiel wiederspiegelt, gibt es den neuen Story-Modus, der eher an klassische RPGs erinnert, mit Fokus auf Geschichte, Videosequenzen, Sprachausgabe usw. In Japan und USA ist das Spiel bereits erhältlich und wurde durch die Bank für gut befunden. Insofern gehört es einfach in unsere Top Ten.

 

 

Gaist Crusher

(Genre: Action, Publisher: Capcom, Entwickler: Treasure, Release: 2014, Multiplayer: tba, StreetPass: tba)

 

 

Im Dezember veröffentlichte Capcom in Japan das Actionspiel Gaist Crusher und etwas zuvor erschien auch der gleichnamige Anime. Nach der Entdeckung einer universal einsetzbaren Substanz namens Gaimetal erscheinen plötzlich Monster, so genannte Gaists, die fortan die Menschheit bedrohen. Zeit, die Gaist Crusher loszuschicken, um dies zu verhindern. Ihr metzelt euch dabei mit verschiedenen Charakteren durch jede Menge Monster. Warum das gut werden kann? Ganz einfach: Das Spiel wird entwickelt von Treasure, Nintendo-Fans vor allem durch Sin & Punishment bekannt.

 

 

Kirby Triple Deluxe

(Genre: Jump n' Run, Publisher: Nintendo, Entwickler: Nintendo, Release: 2014, Multiplayer: ja, online: tba, StreetPass: ja)

 

 

Auch Nintendos rosa Knubbel kehrt 2014 zurück. Das Gameplay ist dabei typisch Kirby. Der Vielfraß frisst sich durch die Levels und nutzt auf diese Weise vielfach die Fähigkeiten seiner Widersacher. Allerdings soll das Spiel größeren Gebrauch vom 3D-Effekt machen. Dazu ist Kirby auch mal mehr im Vordergrund und mal mehr im Hintergrund der Levels aktiv. Neu ist auch eine Hyperattacke, mit der Kirby so richtig aufräumt. Hinzu kommt ein Battle-Modus, in dem ihr mit vier Kirbys gegeneinander antretet.

 

 

Mario Golf World Tour

(Genre: Sport, Publisher: Nintendo, Entwickler: Camelot, Release: 2014, Multiplayer: ja, online: ja, StreetPass: tba)

 

 

10 Jahre sind seit dem letzten Mario Golf Spiel, damals noch auf dem Gameboy Advance erschienen, vergangen. Deshalb erhält Marios kommender sportlicher Ausflug auch den Vorzug hier in der Liste im Vergleich zu beispielsweise Mario Party. Auch World Tour wird die übliche Mischung zwischen anspruchsvollem Spielverhalten und abgedrehten Spezialaktionen bieten. Bestätigt ist auch schon ein Onlinemodus, so dass gemeinsamem Golfen nie was im Wege steht.

 

 

Monster Hunter 4

(Genre: Action RPG, Publisher: Capcom, Entwickler: Capcom, Release: 2014, Multiplayer: ja, online: ja, StreetPass: ja)

 

 

In Japan bereits seit letztem September auf dem Markt, wird Monster Hunter 4 im Laufe des aktuellen Jahres sicherlich auch bei uns erscheinen. Große Neuerung ist die Möglichkeit zu klettern oder von Klippen zu springen. Bisher waren solche Bereiche unpassierbar, was das Gameplay arg einengte. Aber nicht nur ihr nutzt das Terrain im vollen Umfang, sondern auch die Gegner können euch quasi von überall her überraschen. Endlich ist das Spiel auch auf dem Handheld online mit bis zu drei Freunden spielbar. Aber natürlich darf man auch lokal miteinander zocken. Darüber hinaus gibt es neue Monster, Waffen, Klassen, erstmals Gilden-Quests und und und. Fans dürfen sich also auf den vielleicht besten, aber jedenfalls umfangreichsten Teil der Serie freuen.

 

 

Professor Layton vs. Phoenix Wright

(Genre: Adventure, Publisher: Nintendo, Entwickler: Level 5/Capcom, Release: 28.03.14, Multiplayer: nein, StreetPass: ja)

 

 

In dem Spiel treffen beide Videospielhelden in einer von Magie geprägten, mittelalterlichen Stadt erstmals aufeinander. Und gleich geht es zur Sache: Denn ein Mädchen wird der Hexerei beschuldigt und soll hingerichtet werden. Aber ist sie wirklich schuldig? Das Abenteuer verbindet dabei die Stärken beider Serien, mit den typischen Rätseln aus Professor Layton und den ebenso typischen, spannenden Gerichtsverhandlungen mit Phoenix Wright. Dass eine Fusion beider Serien funktioniert, zeigen die Eindrücke aus Japan, wo das Spiel bereits lange auf dem Mark ist.

 

 

Shin Megami Tensei 4

(Genre: RPG, Publisher: Atlus, Entwickler: Atlus, Release: 2014, Multiplayer: tba, StreetPass: tba)

 

 

Der vierte Teil der Serie wurde bereits 2010 in Japan angekündigt, erschien aber erst vor einigen Monaten im fernen Osten und wenig später auch in den USA. In beiden Ländern bekam das leicht strategisch angehauchte RPG gute bis sehr gute Noten, so dass wir auch hierzulande uns auf die Fortsetzung freuen sollten. Das Abenteuer spielt in einem Land namens East Mikado, wo starke soziale Gegensätze herrschen. Im Prinzip teilt sich das Land in die Gebiete der Privilegierten, die auch die Luxurors heißen, und den Casualries, den ärmeren Teil der Bevölkerung. Alles verändert sich als mysteriöser schwarzer Samurai auftaucht, der sich den Hass der Casualries zu nutzen macht und die Menschen zu Dämonen verwandelt.

 

 

 

Super Smash Bros. 4

(Genre: Beat 'em Up, Publisher: Nintendo, Entwickler: Sora/Bandai Namco, Release: 2014, Multiplayer: ja, online: ja, StreetPass: ja)

 

 

Zwei Spiele – für 3DS und Wii U – ein Text. Derzeit arbeitet Masahiro Sakurai und sein Team zusammen mit Bandai Namco mit Hochdruck an der Fertigstellung des Funprüglers. Das Gameplay ist dabei an die vorherigen Teile angelehnt. Neben vielen Charakteren, die wiederkehren wie z.B. Mario, Link, Peach oder Sonic gibt es auch Debütanten wie die Wii Fit-Trainer, Mega Man oder Rosalina mit einem Luma an ihrer Seite. Wir sind gespannt, wer noch alles in der Kämpferriege auftaucht und welche Überraschungen die Entwickler noch in petto haben.

 

 

 

Theatrhythm Final Fantasy: Curtain Call

(Genre: Musik, Publisher: Square Enix, Entwickler: Square Enix, Release: 2014, Multiplayer: ja, online: tba, StreetPass: tba)

 

 

Erst verspottet, entpuppte sich der erste Teil von Theatrhythm für den Nintendo 3DS doch bei Kritikern und Spielern als kleiner Überraschungshit. In dem Spiel tippt ihr auf dem Touchscreen im Takt „Noten“ an und steuert so Charaktere aus verschiedenen Final Fantasy Abenteuern. Die Fortsetzung soll nun noch mehr Songs (über 200) und über 60 Charaktere bieten von Rikku bis Lightening, von Cloud bis Vaan. Neu ist auch ein Multiplayermodus, bei dem zwei Spieler gleichzeitig denselben Song „spielen“, wobei die höhere Punktzahl den Sieger kürt.

 

 

 

Yoshis New Island

(Genre: Jump n' Run, Publisher: Nintendo, Entwickler: Nintendo, Release: Frühjahr 2014, Multiplayer: tba, StreetPass: tba)

 

 

Ein neues Yoshis Island. Warum auch nicht? Spielerisch hat sich im Vergleich zum Vorgänger relativ wenig getan. Euer Baby-Mario sitzt immer noch auf dem Rücken von Yoshi. Ihr steuert also nicht Mario durch die 2D-Levels, sondern den süßen, grünen Dino. Seine wichtigste Waffe ist die Eierschleuder. Auf Knopfdruck erscheint ein selbst rotierendes Fadenkreuz. Drückt ihr erneut auf die Taste feuert der Dino in diese Richtung ein Ei. Natürlich kann Yoshi auch einfach wieder Gegner fressen und ausspucken. Einzige wirkliche spielerische Neuerung bisher ist ein Riesenei, mit dem sich das halbe Level beim Abfeuern zerstören lässt. Aber da hat Nintendo bestimmt noch mehr vorbereitet.

 

 

 


Gerüchte:

 

 

Resident Evil: Ein Dauergast in unserer Gerüchteküche. Aber auch nicht weiter verwunderlich: Schon mehrfach hat Capcom angedeutet, dass sie sich weitere Teile der Serie auf dem Handheld vorstellen könnten. Wir halten es für ziemlich wahrscheinlich, dass bereits ein weiteres Spiel entwickelt wird.

 

 

Baten Kaitos: Es ist bestätigt, dass Monolith Soft, zuletzt vor allem durch Xenoblade Chronicles in aller Munde, an einem RPG für 3DS arbeitet. Bereits vor zig Monaten wurde ein Artwork gezeigt, das auf das neue Projekt hinweisen sollte. Stilistisch gesehen würde dieses sehr zur Baten Kaitos Serie passen. Hinzu kommt, dass der Touchscreen wie gemacht für das Gameplay von Baten Kaitos zu sein scheint. Das Kartendeck während eines Kampfes bequem auf dem unteren Bildschirm zu verwalten, ist einfach nur naheliegend.

 

 

Dragon Quest VII und Dragon Quest XI: 2013 erschien das Remake zu Dragon Quest VII in Japan und verkaufte sich wie geschnitten Brot. Auch wenn bisher nicht bestätigt, würde es uns nicht wundern, wenn der Titel hierzulande mit etwas Verspätung auf den Markt kommen würde. Außerdem ist es ein offenes Geheimnis, dass Square Enix an einer Fortsetzung der Serie arbeitet. Auch wenn keine Plattform genannt wurde, tippen wir stark auf den 3DS.


Aktuell auf 10doTV

10do Show

März-Ausgabe: Switch - Erste Eindrücke

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes