Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


Spieleliste: DSiWare

< zurück

Sudoku 50! For Beginners

Puzzle

27.06.2009

Autor: Mario Kablau

 

 

50 leichte Sudokus zum mitnehmen, bitte!

 

Die Sudoku-Welle scheint kein Ende zu nehmen. Auch nach gefühlten Jahren findet man die beliebten Rätsel tagtäglich in allen möglichen Zeitung, Zeitschriften, dem Internet und natürlich auch auf Konsolen. Für den Nintendo DS gab es schon einige Spiele, die Sudoku als Haupt- oder Nebenaufgabe umfassten und auch auf DSiWare gab es vor knapp zwei Wochen bereits 150 Aufgaben für Kenner der Knobelaufgaben. Nun könnt ihr euch auf dem DSi 50 weitere Aufgaben des Puzzles für umgerechnet 2 Euro herunterladen, die sich jedoch diesmal an Anfänger richten.

 

Das Programm bietet Aufgaben nur noch in einem Schwierigkeitsgrad, so dass es an dieser Stelle keine Variationen gibt. Die Aufgaben hier sind allesamt mit einer Denkschrittlänge von 1 lösbar, man muss also immer nur einen Schritt weit denken, um zu einer eindeutigen Lösung zu kommen. Anders als die Einsteigeraufgaben im Spiel für Profis kann man hier jedoch in den meisten Fällen sogar einfach eine Ziffer nach der anderen kompett beenden. Es ist also von Anfang an eindeutig, an welche Stellen eine 1, eine 2 und so weiter hin muss, was bei mir dazu führt, dass ich für kein Sudoku mehr als zwei Minuten gebraucht habe. Es ist wie das Ausfü_len eines Lücken_extes, bei dem m_n ganz g_nau weiß, welch_r Buchs_abe wo hin m_ss. ;-) Vergleicht man das mit den bis zu 30, die die ganz schweren Aufgaben im großen Bruder in etwa verlangen, sieht man deutlich, für wen diese Version gedacht ist.

 

Wer also schon Kontakt mit Sudoku hatte, der sollte auf jeden Fall die Version für Profis nehmen, denn hier gibt es nicht nur mehrere Stufen, sondern eben auch mehr Aufgaben und geistige Forderung. Außerdem hat die Billig-Variante leider auch keinen Titel-Modus mehr, es ist eben schlicht und einfach dazu gedacht, Neulinge an das Puzzle heranzuführen.

 

 

Technik und Steuerung!

 

Zur Grafik brauche ich wohl kaum Worte zu verlieren. Die Darstellung ist übersichtlich, Zahlen sind gut lesbar und damit bietet der Titel alles, was nötig ist, um die Sudokus zu genießen. Unterstützend werden immer die Felder farblich markiert, auf die man achten muss, also das aktuelle Viereck und die senkrechte und waagerechte Linie ausgehend vom gewählten Feld. Die Musik ist nicht wirklich gut gelungen, da sie zu hektisch ist und daher eher vom Rätseln ablenkt als zu unterstützen.

 

Die Steuerung per Stylus geht sehr gut von der Hand. Einfach ein Feld antippen und auf der Bildschirmtastatur die gewünschte Zahl antippen. Dabei kann man sowohl maximal vier verschiedenen Zahlen an den Rand jedes Feldes als Merker schreiben oder eben das Feld komplett beschreiben. Wenn man das macht, sind die bis zu vier kleinen Zahlen nicht mehr sichtbar. Stellt man jedoch fest, dass man einen Fehler gemacht hat und muss die große Zahl wieder löschen, dann erscheinen die vier kleinen wieder, was absolut vorbildlich ist.

 

Nicht ganz so vorbildlich ist die Steuerung an sich, denn es kommt nicht selten vor, dass man eine Zahl auf der Tastatur antippt und nichts passiert. Hier ist scheinbar nicht ganz sauber programmiert worden. Eine Handschrifterkennung gibt es auch noch, die ist aber aus zwei Gründen nicht zu empfehlen: Erstens, weil man dann nicht mehr angezeigt bekommt, welche Ziffern man schon komplett fertig hat und zweitens, weil die Zahlen einfach nicht gut genug erkannt werden und man daher zu lange braucht. Nach etwas Übung und mit viel Disziplin geht es aber ganz gut von der Hand, kann aber die Tastatur nicht ersetzen. Man kann den Entwicklern jedenfalls nicht unterstellen, dass sie sich keine Mühe gegeben haben!

 

Viele Gedanken gemacht haben sie sich auch, was die Hilfestellungen bei den Aufgaben angeht. Tippt man eine bestimmte Ziffer doppelt an, dann werden alle gleichen Ziffern grün unterlegt, so dass man sehr viel leichter findet, wo noch welche Lücken sind. Diese Hilfe ist allerdings, wie die anderen auch, bei den leichten Aufgaben dieser Version nicht wirklich nötig.

Fazit

Sudoku 50! For Beginners! ist ein Sudoku-Titel, der ausschließlich an Neulinge richtet. Für umgerechnet 2 Euro bekommt man 50 sehr leichte Aufgaben, die perfekt dazu geeignet sind, das Spiel zu erlernen und zu verstehen, welche Denkschritte möglich und nötig sind, um die 81 Felder richtig zu füllen. Ich vermute jedoch, dass auch Einsteiger spätestens nach 20 Aufgaben gelangweilt sind und mehr wollen. Gut, dass es schon einen "großen Bruder" auf der DSiWare gibt. Der ist sowohl vom Inhalt als auch von der Abwechslung deutlich besser und fordert wirklich. Deshalb gibt es hier, trotz geringerem Preis, nicht ganz so viele Punkte.

Grafik

ok

Sound

ok

Steuerung

ok

Spielspaß

gut

69%

Singleplayer

-

Multiplayer

Release

26.06.2009

Developer

nikoli

Publisher

Hudson

Nintendo Points

200

USK Freigabe

ohne Altersbeschränkung

Anzahl Spieler (Lokal)

1



Legende

Für die Spiele, die mit einem Link hinterlegt sind, existiert ein Testbericht. Der Link aus dieser Preview-Liste führt direkt zum Review.

 

Nintendo Points

Hiermit sind die Punkte gemeint, die man zum Erwerb von Software für die Virtual Console benötigt. Man kann diese Online per Kreditkarte oder im Geschäft als Punktekarten erwerben und 100 Wii-Punkte stehen für einen Gegenwert von 1,- €. Außerdem kann man Punkte im Tausch gegen VIP-Sterne erhalten, die man bei Kauf von Nintendo-Produkten erhält. Für einen Nintendo Point benötigt man vier VIP-Sterne.


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes