Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


Spieleliste: DSiWare

< zurück

Real Football 2009

Sport

16.05.2009

Autor: Mario Kablau

 

 

Ein Vollpreisspiel zum Download?!

 

Als Real Football 2009 im November 2008 auf den europäischen Markt kam, kostete es noch knapp 40 Euro und war als Nachfolger des ersten Fußball-Titels von gameloft auf dem Nintendo DS kein wirklich durchschlagender Erfolg, wie auch schon der Vorgänger. Mittlerweile kostet das Spiel im Laden nur noch knapp 20 Euro und seitdem es DSiWare gibt, kann man es sogar für 800 Punkte, bzw. 8 Euro direkt herunterladen. Aber ist es wirklich dasselbe Spiel? Kann doch gar nicht sein, oder?

 

Doch, ist es. Man kann sich tatsächlich die komplette Version - nur abgesehen von einigen Ligen, die es auf dem DS noch gab - herunterladen und dann genießen, ohne das Modul mitnehmen zu müssen. Es gibt also neben dem bekannten Freundschafts-Spiel, also einem schnellen Duell gegen eine CPU gesteuerte Truppe, auch noch weitere Spielmodi. Unter dem vielsagenden Punkt „Spielmodi“ direkt darunter verbergen sich mehrere Cups, Ligen, Pokalwettbewerbe und die Möglichkeit, ein Elfmeterschießen durchzuführen. Darüber hinaus gibt es auch noch einen Mehrspieler-Modus, der jedoch nicht online geht und voraussetzt, dass alle der maximal vier Spieler den Titel auch haben.

 

Neben den obligatorischen Einstellungen und dem Trainingsmodus, in dem die Steuerung per Tasten und Touchpen erläutert wird, gibt es auch noch eine Neuerung gegenüber der Version im Laden. Über die DSi Kamera kann man Bilder schießen und diese dann als Textur für den Ball, als Flagge im Publikum, auf dem Großbildschirm im Stadion oder als Gesicht eines Spielers verwenden. Diese sehr gelungene Integration der Kamera ist eine pfiffige Idee, die Spaß macht.

 

 

Steuerung und Technik!

 

Gesteuert werden die Spieler über zwei mögliche Wege: entweder per Steuerkreuz und Tasten oder per Steuerkreuz und Touchpen. Den aktiven Spieler bewegt man dabei immer per Steuerkreuz und setzt die linke Schultertaste für Aktionen ein. Pässe, Schüsse und Tricks werden dann entweder mit den übrigen Tasten oder per Zeichnung auf dem Touchscreen ausgelöst. Im Tutorial wird sehr ausführlich und Schritt für Schritt erklärt, was man für welche Aktion zeichnen muss und nach einer kurzen Eingewöhnungsphase geht das alles gut von der Hand, stellt meiner Meinung nach aber keine wirkliche alternative zur klassischen Steuerung dar. Zum Glück haben sie beides eingebaut, so dass es als nette Ergänzung gut ist, aber dem Spieler nicht aufgezwungen wird.

 

Grundsätzlich funktionieren beide Methoden sehr gut, für mich ist die Steuerung aber generell etwas zu träge, was sich vor allem beim Spielerwechsel in der Verteidigung bemerkbar macht. Es braucht jede Menge Übung, bevor man zielsicher so auf die Tasten drückt, dass nachher genau der gewünschte Spieler kontrolliert werden kann. Etwas schwach finde ich auch die Richtungsvorgabe bei Torschüssen, die mir oft sehr willkürlich erschien.

 

Technisch braucht sich Real Football 2009 wahrlich nicht zu verstecken. Schon auf dem DS konnte es gut mit der Konkurrenz mithalten, als Download-Titel für den DSi ist es dann natürlich auch sehr gut. Was fehlt ist ein Moderator und abwechslungsreiche Musik und Stadiongeräusche. Für 8 Euro finde ich das aber ok und sehe kaum Grund zur Klage.

Fazit

Schon als Vollpreistitel konnte Real Football 2009 mit der Konkurrenz ganz gut mithalten für diesen unschlagbar günstigen Preis und dem Vorteil, dass man es immer direkt auf dem System dabei hat, können eigentlich alle Fußball-Fans zugreifen. Man sollte nur wissen, dass es keine offizielle Lizenz hat und damit nur über unechte Mannschafts- und Spielernamen verfügt, ansonsten gibt es neben der für meine Begriffe etwas zu trägen Steuerung wenig, was man für diesen Preis besser machen könnte. Dennoch gibt es wegen der Wiederverwertung keine herausragende Note.

Grafik

gut

Sound

schwach

Steuerung

ok

Spielspaß

gut

79%

Singleplayer

77%

Multiplayer

Release

24.04.2009

Developer

Gameloft

Publisher

Gameloft

Nintendo Points

800

USK Freigabe

ohne Altersbeschränkung

Anzahl Spieler (Lokal)

1-4



Legende

Für die Spiele, die mit einem Link hinterlegt sind, existiert ein Testbericht. Der Link aus dieser Preview-Liste führt direkt zum Review.

 

Nintendo Points

Hiermit sind die Punkte gemeint, die man zum Erwerb von Software für die Virtual Console benötigt. Man kann diese Online per Kreditkarte oder im Geschäft als Punktekarten erwerben und 100 Wii-Punkte stehen für einen Gegenwert von 1,- €. Außerdem kann man Punkte im Tausch gegen VIP-Sterne erhalten, die man bei Kauf von Nintendo-Produkten erhält. Für einen Nintendo Point benötigt man vier VIP-Sterne.


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes