Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


Spieleliste: DSiWare

< zurück

Art Style: Aquite

Puzzle

05.04.2009

Autor: Mario Kablau

 

 

Zocken mit Stil!

 

Die Art Style-Serie hat Nintendo erst vor kurzem auf WiiWare eingeführt und bringt zwei weitere Spiele der Reihe nun zum Launch auf die DSiWare. Eins davon ist Aquite , das besonders für Zahlenfreunde eine Überlegung wert sein dürfte. Anders als die günstigen Titel, die nur 2 Euro kosten, muss man als Spieler hier schon das zweieinhalbfache auf den Tisch – bzw. ins Internet – legen und bekommt dafür dann aber auch umfangreichere Titel, die bedeutend mehr Tiefe zu bieten haben, als die ganz günstigen.

 

Da der Titel nicht wirklich vielsagend ist, vermutet man dadurch doch irgendetwas mit Wasser, muss ich etwas ausholen. Um Wasser geht es nämlich nur entfernt, da das Ziel des Spiels ist, einen Taucher bis an den Meergrund tauchen zu lassen. Das gelingt durch den Abbau von Kisten. In der Mitte der beiden Bildschirme steht eine lange Reihe aus verschiedenfarbigen Kisten mit einer Breite von drei. Über die Tasten steuert man zwei oder vier außen liegende Kisten am Turm entlang und setzt diese durch einen Tastendruck von links oder rechts ein. Auf der gegenüber liegenden Seite fallen dann entsprechend viele Kisten heraus, die man dann wiederum unterbringen muss. Auf diesem Wege sollen immer mindestens drei gleichartige Kisten vertikal oder horizontal zusammenhängend liegen, dann lösen sie sich auf und der Taucher kommt dem Grund des Meeres näher. Gleichzeitig wandert der Wasserspiegel immer weiter nach unten und da man nur unter Wasser arbeiten kann, wird es immer schwerer, mögliche Kombinationen zu finden, je länger man untätig zusieht und keine Reihen auflöst.

 

Um genügend Variation zu liefern gibt es drei verschiedene Arten an außen schwimmenden Blöcken und dabei jeweils 10 Levels. Die Kisten, mit denen man arbeiten muss, liegen entweder neben- oder übereinander oder sind, wenn man vier wählt, als Quadrat angeordnet, was jeweils eine völlig unterschiedliche Herangehensweise erfordert. Neben diesen 30 Levels gibt es auch noch einen „Endlos Modus“, in dem es nicht um Zeit sondern um Punkte geht. Im Spielfortschritt schaltet man außerdem nach und nach verschiedene Aquarien frei, die man sich dann auf dem DSi ansehen kann. Juchu. ;-)

 

Grafisch ist Aquite in Ordnung für ein solches Download-Spiel. Wirkliche Vielfalt gibt es nicht, aber alles ist klar gezeichnet und gut erkennbar. Die 10 verschiedenen Melodien sind zwar allesamt keine wirklichen Ohrwürmer, aber musikalisch hat der Titel damit gute Abwechslung zu bieten. Die Steuerung funktioniert über die Tasten sehr gut, wenngleich sich auch direkt bemerkbar macht, wie deutlich sich die Schultertasten, mit denen man im Spiel die Blöcke im oder gegen den Uhrzeigersinn dreht, arg klein geworden sind. Lange spielen kann man damit so definitiv nicht, wenn man große Hände hat.

Fazit

Auch Aquite ist ein netter Titel für Zwischendurch, nicht mehr und nicht weniger. Er bietet jedoch etwas weniger Variationen als Code, weil es weniger mögliche Puzzlekombinationen gibt, um ans Ziel zu kommen. Außerdem bietet es keinen Mehrspieler-Modus ist aber genauso teuer. Puzzlefreunde und Liebhaber der Art Style Serie können die 5 Euro sicher riskieren unterm Strich ist der andere Titel zum Launch des DSi in meinen Augen aber die leicht besser Wahl. Wenn man jedoch lieber mit Kisten als mit Zahlen jongliert, dann sieht das Bild wieder ganz anders aus.

Grafik

gut

Sound

ok

Steuerung

gut

Spielspaß

ok

78%

Singleplayer

-

Multiplayer

Release

03.04.2009

Developer

skip

Publisher

Nintendo

Nintendo Points

500

USK Freigabe

ohne Altersbeschränkung

Anzahl Spieler (Lokal)

1



Legende

Für die Spiele, die mit einem Link hinterlegt sind, existiert ein Testbericht. Der Link aus dieser Preview-Liste führt direkt zum Review.

 

Nintendo Points

Hiermit sind die Punkte gemeint, die man zum Erwerb von Software für die Virtual Console benötigt. Man kann diese Online per Kreditkarte oder im Geschäft als Punktekarten erwerben und 100 Wii-Punkte stehen für einen Gegenwert von 1,- €. Außerdem kann man Punkte im Tausch gegen VIP-Sterne erhalten, die man bei Kauf von Nintendo-Produkten erhält. Für einen Nintendo Point benötigt man vier VIP-Sterne.


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes